Moogsoft: Next Generation Incident Management mit Algorithmic IT Operations (AIOps)-Verfahren

Servicequalität und Customer Service spielen heute in vielen Branchen eine zentrale Rolle und genießen gerade in Zeiten einer immer rascheren digitalen Transformation von Geschäfts- und Vertriebsmodellen höchste Priorität für die IT-Abteilung und ganz besonders für das IT-Betriebsteam. In der täglichen Praxis bedeutet dies allerdings in der Regel, täglich Tausende von Alarmmeldungen und Hunderte von Service-Tickets bewältigen zu müssen.

Die Folge: die IT kann überhaupt nur auf die dringendsten Probleme reagieren, viele Tickets müssen unbearbeitet wieder geschlossen werden und weniger wichtigere Alarmmeldungen, die möglicherweise darauf hinweisen, dass mittelfristig Probleme auftreten werden, können überhaupt nicht bearbeitet werden.

Mit incident.MOOG bietet die Firma Moogsoft eine auf künstlicher Intelligenz basierende Incident Management-Lösung der nächsten Generation. Das Unternehmen setzt dabei auf das so genannte Algorithmic IT Operations (AIOps)-Analyseverfahren, eine Weiterentwicklung klassischer IT Operations Analytics (ITOA)-Methoden, die durch maschinelles Lernen in Echtzeit unterstützt werden und auf Big Data-Analysen basieren.


Die Schlüsselfunktionen der Lösung sind:

  • Proaktive Situationsanalyse – Situation
  • Intelligente Benachrichtigung – Teaming
  • Intelligente Kollaboration – Situation Room
  • Workflow Automation – MooBots
  • Ursachenanalyse – Probable Root Cause
  • Entscheidungshilfe – Knowledge Base

In der Praxis bedeutet dies, dass incident.MOOG alle im Unternehmen verfügbaren Monitoring- und Event-Quellen (ITIM, APM, Change Management … bis hin zu Twitter) nutzt, die darüber eintreffenden Meldungen automatisiert auf ein sinnvolles Maß reduziert und korreliert und daraus klare Situationsbeschreibungen erstellt, die sofort in die entsprechenden Problemlösungsmaßnahmen umgesetzt werden können.


Vorteil 1: Mit Moogsoft werden keine Meldungen und Events mehr vergessen, denn sie werden alle in einer Datenbank gesammelt und analysiert.

Vorteil 2: Aus vielen unabhängigen Meldungen generiert Moogsoft über ein einzigartiges patentiertes Verfahren eine einzige Situationsmeldung, mit der die Lösung des Problems in der Regel sehr schnell gefunden wird.

Vorteil 3: Die aufwändige und kostspielige Silo-Arbeitsweise bei der Fehlersuche wird ein für alle Mal beseitigt.

In der Praxis kann so eine Reduktion um mehr als 90 Prozent der täglich eintreffenden Alarmmeldungen erreicht werden. Im Einzelnen bedeutete dies eine Verringerung um

  • 30% Reduktion bei von Kunden festgestellten IT-Problemen,
  • 70% Verbesserung der Mean-Time-to-Detect und
  • 25% Verbesserung der Mean-Time-to Resolve.

Video zu Moogsoft

Introduction to Moogsoft AIOps


Aktuelles zum Thema Moogsoft

20.03.2018 | Machine Learning im Bereich AIOps: Teil 1

Mehr als reine „Buzzwords“: künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning und Deep Learning – und wie diese Bereiche miteinander in Beziehung stehen. Algorithmic IT Operations (AIOps) ist...

Mehr erfahren

11.10.2017 | Moogsoft veröffentlicht Version 6.2 von AIOps

Die Firma Moogsoft hat Version 6.2 seiner Lösung Algorithmic IT Operations (AIOps) vorgestellt. Die Highlights der neuen Version sind die Probable-Root-Cause-(PRC-)Funktion sowie die Beta-Version...

Mehr erfahren

15.11.2016 | Moogsoft Next Generation Incident Management – Damit Sie nachts wieder ruhig schlafen können

Servicequalität und Customer Service spielen heute in vielen Branchen eine zentrale Rolle und genießen gerade in Zeiten einer immer rascheren digitalen Transformation von Geschäfts- und...

Mehr erfahren

Kontakt

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne

Torsten Schwarz
amasol AG
Campus Neue Balan
Claudius-Keller-Straße 3 B
81669 München
Tel.: +49 89 1894743-28
torsten.schwarz@amasol.de