Business Integration von Service Level Management

Für die Aufgaben unserer Kunden, ihr ausgereiftes SLM-System zu modernisieren und automatisieren, haben wir unsere langjährige Erfahrung in Business-Integration-Module gegossen. Hiermit können wir bestehende SLM-Systeme flexibel und schnell den neuen Anforderungen in einem agilen Umfeld anpassen.

Basierend auf neusten Technologien sind die Module spezifisch für die Automatisierung und Optimierung der Prozesse rund um das Service Level Management ausgestaltet. Insofern bieten sie auch Kunden ohne bestehende SLM-Lösungen bereits einen soliden Grundstock für den Einstieg in ein professionelles Service Level Management.

Die Business Integration Modules bestehen im Wesentlichen aus den folgenden vier Bausteinen:

Dashboard Layer

Zusätzlich zu monatlichen Reports bietet ein modernes SLM den Nutzern Dashboards in Business Real Time zur Leistungssteuerung und Kontrolle – Drilldown und Rootcause-Analyse eingeschlossen.

ETL-Layer

Service Level Management beruht immer auf der Analyse der Daten, die aus den operativen Systemen zur Verfügung gestellt werden. Hierbei ist die Beherrschung der Komplexität durch Datenmenge, Datenquilität und Zulieferungstiming essenziell.

Automation Layer

Eine wesentliche Aufgabenstellung hierbei ist die Prozessautomatosierung und Unterstützung für die spezifischen SLM-Prozesse. Schwerpunkt hierbei ist der Fokus auf den Business User, der ohne spezifisches Toll-Know-How seine Aufgaben möglichst schnell und einfach erfüllen kann.

Operational Cockpit

Alle Kunden haben Monitoring-Lösungen für Ihre Systeme im Einsatz. Unser Operational Cockpit unterstützt und ergänzt gezielt dort, wo das vorhandene Monitoring üblicherweise inhaltlich nicht beitragen kann. Es stellt die Qualität sicher, die für den reibungslosen Betrieb der SLM-Lösung essenziell ist. Beispielweise sind alle Zulieferdaten in hinreichender Qualität für die SLA-Berechnung von den operationellen Systemen mit dem aktuellsten Stand bereits geliefert.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne

Dr. Josef Schneider
amasol AG
Campus Neue Balan
Claudius-Keller-Straße 3 B
81669 München
Tel.: +49 89 1894743-88
josef.schneider@amasol.de